Vita

Boris Friese, VitaAusbildung
Erzieher am Pestalozzi-Fröbel-Haus in Berlin (1987-1990)

Studium
Pantomime an der “Etage” – Schule für die Darstellenden Künste e.V. in Berlin (1994-1997)

Freiberufliche Tätigkeit (seit 1997)

  • Pantomimische Soloauftritte
    mit eigenen Nummern auf verschiedenen Varitebühnen in Deutschland (seit 1997)
  • Improvisation
    Mitbegründer der Theatersport-Improvisationsgruppen „Im Freien Fall“ und „Paternoster“ und Ensemblemitglied der „Berliner Stegreif Bühne“
  • Lehrtätigkeit
    in Improvisation und Pantomime an Schulen und Internaten (seit 2003)
  • Comedy-Zauberei
    Gründung des Comedy-Zauberduos “Whitefield & Frizzi” mit Georg Weißfeld (1999)
    Kinder-Zaubershow “Rob & Bob” (seit 1999)
    Erwachsenenprogramm “Spirit Escape” (seit 2001)
  • Märchen
    Gründung des Trios “Campanula”
    Märchen: B. Hirsch, Cello: F. Scholz, Pantomime: B. Friese Vorführungen in Berliner und Brandenburgischen Kirchen (1998-2000)
  • Bewegungstheater
    Mitglied der “Mime Company” unter Regie von A. Szcuzuweski Zahlreiche Auftritte mit dem Körpertheaterstück “Visionen” (2000)
  • Comedy-Playback
    Engagement in der “Bubble-Gum-Showcompany” Comedy-Playback-Shows “Car Crazy” und “Euro-Crazy-Show” (2001-2003)
  • Animation, Walk Acts
    als “Robot”, “Puppet” und “Crazy Waiter” auf Galas, Parties, Messen
  • Auftragsarbeiten
    u.a. für Daimler-Cryssler, Post AG, Bundesgesundheitsministerium (seit 1997)